Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:

23.10.2017

HS-Woche: NACHRICHTEN AUS IHRER REGION - MEINE WOCHE

Foto: 14 Männer und eine Frau beim Sprechfunklehrgang

Feuerwehr Stadt Wassenberg

14 Männer und eine Frau beim Sprechfunklehrgang

15.01.2009

Vom 06. bis 14. Januar absolvierten 14 Männer und eine Frau der Feuerwehr Wassenberg die Ausbildung zum BOS-Sprechfunker (BOS= Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben).

In 20 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung wurden den Teilnehmern die rechtlichen und physikalischen Grundlagen des Sprechfunks, sowie der Umgang und das korrekte Kommunizieren mit Funkgeräten nahe gebracht. Auch ein Besuch bei der Leitstelle des Kreises Heinsberg in Erkelenz wurde in den Ausbildungsplan integriert und stieß bei den Auszubildenden auf großes Interesse.

Am Ende waren sowohl Lehrgangsleiter Alexander Haasen als auch Wehrführer Holger Röthling von den Fähigkeiten der Auszubildenden überzeugt, so dass alle 15 Teilnehmer  nach erfolgreicher theoretischer und praktischer Lernerfolgskontrolle die Urkunden in Empfang nehmen konnten.

Ein besonderer Dank galt den Ausbildern Alexander Haasen, Daniel Welsch, Marc Röthling, Gerd Winkens und Thomas Mandrossa

Die Teilnehmer waren:
Miriam Caron-Brack, Ricardo Poniewas (LG Birgelen)
Bernd Geiser, Jochen Schmitz (LG Effeld)
Andre Bozüslü, Bastian Bresser, Tobias Paffenholz (Myhl)
Josef Stelten, Tobias Peters (Ophoven)
Dirk Ducksch, Sven Jörgens, Alexander Laas, Ralf Röttgen, Sebastian Wickord, Christopher Willigeroth (Wassenberg)

von Claus Vaehsen

versenden Artikel an folgende E-Mail-Adresse versenden: 

drucken Artikel drucken

kommentieren Kommentieren Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar