Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:

16.12.2017

HS-Woche: NACHRICHTEN AUS IHRER REGION - Kreis Heinsberg

Foto: Kasalla startet jetzt richtig durch

Kasalla mit Flo Peil ausStraß und mit Nils Plum aus Haaren. Foto: Alexander Mirsch

Foto: Kasalla startet jetzt richtig durch

Flo Peil an der Gitarre. Foto: G. Barth

Foto: Kasalla startet jetzt richtig durch

Nils Plum trommelt mit Kasalla zum Erfolg. Foto: G. Barth

Nach dem Raketenstart der Newcomer-Band

Kasalla startet jetzt richtig durch

18.07.2012

Sie sind die musikalischen Senkrechts-Starter der Saison und jetzt gibt Kasalla nochmal richtig Gas. Wenn Flo Peil aus Hürtgenwald-Straß, Nils Plum aus Waldfeucht-Haaren, Ena Schwiers aus Aachen und ihre Band-Kollegen auftreten, sind die Säle voll. Und sehr rasant geht’s weiter: Die nächste Single ist in Arbeit, ein neues Video ist schon fertig, ein Album in Planung, es gibt jede Menge Auftritte und sogar für das Jahr 2014 sind die Kölsch-Rocker schon gebucht. Bei der Saison-Eröffnung des FC Köln sind sie dabei, auch beim Start der Kölner Haie. Und die Fans in der Heimat können sich auch freuen, es gibt mehrere „Heimspiele“, zum Beispiel Ende September in Birgden und beim Mundart-Festival in Düren. „Und eine meiner Lieblings-Locations ist der Jülicher Kuba, da würde ich auch noch gerne auftreten“, erinnert sich Flo Peil an tolle Auftritte aus seiner Peilomat-Zeit.

„Wir müssen uns manchmal selbst kneifen und staunen, wie rasant das alles geht, Damit konnte keiner rechnen. Aber es macht riesigen Spaß“, erzählen Ena, Flo und Nils lachend.

Wir treffen uns in der Kölner Südstadt, mit Blick auf das pulsierende Leben in Cafés und Kneipen. Köln ist die musikalische Heimat der fünf Musiker. Die „Kasalleiros“ kommen gerade von einer Probe mit den Höhnern. Am Wochenende hatte Kasalla einen der größeren Auftritte, vor über 10.000 Zuschauern am Tanzbrunnen bei den Kölner Lichtern. Sie haben eigene Stücke und „Wann jeht d’r Himmel wieder op“ von den Höhnern gesungen, später haben Krautmacher und Co. dann den Kasalla-Hit „Pirate“ mitgeschmettert.

Mit diesem Lied haben sie einen Raketen-Start hingelegt. Kaum zu glauben: Die Band gibt es noch nicht einmal ein Jahr. Jetzt steht man mit den Höhnern, Brings und den Bläck Fööss auf der Bühne. Die Jungs freuen sich über die großartige Unterstützung der Kölner Musikgrößen. „Das ist nicht selbstverständlich und hilft uns natürlich sehr“, sagt Flo Peil
Sie spielen demnächst im Senföpfchen („Da kann man nicht einfach spielen, da wird man gefragt...“), ein Kasalla-Weihnachts-Konzert im Kölner Gloria war in kürzester Zeit ausgebucht, auch die Tickets für das Zusatzkonzert sind ein echter Renner (tickets.etjittkasalla.de). Die neue Single ist in Arbeit, Ende August geht es ins Studio. „Was es wird, verraten wir noch nicht, erst wenn alle von uns zufrieden sind und das Ding im Kasten ist“, sagt Flo Peil. Auch am neuen Album wird schon eifrig gebastelt. „Aber da wollen wir uns nicht unter Druck setzten lassen“, sagen die drei Kasalleiros. „Ein Album muss von vorne bis hinten geil sein, dann kann es auf den Markt kommen“, ist Ena sicher. Immerhin ist das letzte Album noch nicht einmal ein Jahr alt. „Eine Single zu Karneval ist Pflicht, ein Album ist die Kür“, lacht Flo Peil.

Er arbeitet natürlich auch weiter als Komponist und Musik-Produzent. Er hat zum Beispiel für das letzte Album von Roger Cicero sieben Stücke produziert und einige davon geschrieben. Auch Nils Plum bleibt vorerst seinem „Job“ bei der Musikschule in Heinsberg treu. „Aber es ist natürlich für einen Musiker eine sehr komfortable Situation, wenn man weiß, dass man im Jahr 2014 schon für zahlreiche Auftritte gebucht ist“, sind sich die beiden einig. Und was Flo Peil als jungen Familienvater besonders freut: „Selbst bei 300 Auftritten im Karneval ist man abends bei seiner Familie, weil ein großer Teil davon in und um Köln stattfindet“, freut sich der Vater einer vierjährigen Tochter.
Vor allem haben die fünf Kasalleiros riesigen Spaß bei ihren Auftritten. „Ob wir von 15.000 Menschen in der Arena gefeiert werden oder in einer Kneipe in Porz die Kinder mit selbstgebastelten Piraten-Fahnen vor der Bühne stehen – das ist immer ein tolles Gefühl“, erzählen Flo, Ena und Nils. Was ist das Geheimnis ihres Erfolges? „Wir sind einfach authentisch. Wir wollten moderne Musik mit kölschen Texten machen, das kam wohl zur richtigen Zeit. Wir fühlen uns wohl damit, die Musik kommt aus dem Bauch heraus und es macht uns viel Freude“, so die drei Musiker.
Und sie wissen auch, dass sie dem Karneval sehr viel zu verdanken haben: Diesen Raketenstart haben wir im Karneval hingelegt. Und das geht nur in einer einzigen Stadt der Welt – in Köln“, sind sie begeistert von der Domstadt. Und dann wird weiter an der neuen Single und an neuen Stücken gefeilt, auf die sich die vielen Fans schon jetzt freuen können...
GUIDO BARTH

versenden Artikel an folgende E-Mail-Adresse versenden: 

drucken Artikel drucken

kommentieren Kommentieren Sie diesen Artikel

Ihr Kommentar



HS-Woche: Weitere NACHRICHTEN der Ausgabe Kreis Heinsberg

13.12.2017 | Das Weihnachtsgewinnspiel von HS-WOCHE/ DN-WOCHE und JÜLICHER WOCHE
08.12.2017 | VIDEO Hier werden die historischen Kalender gemacht
08.12.2017 | VIDEO So weihnachtet Hückelhoven
08.12.2017 | VIDEO So weihnachtete Kückhoven
01.12.2017 | VIDEO: Adventsdorf am Alten Rathaus eröffnet
01.12.2017 | VIDEO: Neue Tagebaurandstraße freigegeben
24.11.2017 | VIDEO Darum kommt JAMES BLUNT zum Schacht 3
16.11.2017 | VIDEO Pressekonferenz zu "Hückelhoven weihnachtet"
12.11.2017 | VIDEO Sessionsstart in Erkelenz
09.11.2017 | VIDEO Förderverein Schacht 3 stellt Kalender 2018 vor
09.11.2017 | VIDEO Im August FESTIVAL an Schacht 3/ Ausschnitte der Pressekonferenz
25.09.2017 | VIDEO: So schön war es bei der Autoausstellung und beim Kulinarischen Treff
25.08.2017 | VIDEO: Kanzleramtschef Peter Altmaier zu Besuch bei der HS-WOCHE
16.08.2017 | „Rheinisches Derby ein Hit auf Augenhöhe“
07.07.2017 | Ralf Spilles: Er umrundet NRW - zu Fuß
06.07.2017 | Freitag ist TAG DER OFFENEN TÜR bei der WEP in Hückelhoven
02.07.2017 | Autoausstellung Wegberg von oben
04.05.2017 | B56n freigegeben
24.04.2017 | VIDEO So war es bei der Autoausstellung 2017
21.04.2017 | Ladys Night am Freitag, 21. April
21.04.2017 | Das gibt es auf der Autoausstellung zu sehen
16.04.2017 | Die Gewinner des Oster-Gewinnspiels
11.04.2017 | Mit Seekühen im Wasser
24.03.2017 | Der Terminplaner der WOCHE
17.03.2017 | Der Terminplaner der WOCHE
02.03.2017 | Der Terminplaner der WOCHE
22.02.2017 | Der Terminplaner der WOCHE
22.02.2017 | Das sind die jecksten Züge im Kreis
15.02.2017 | Der Terminplaner der WOCHE
01.02.2017 | Der Terminplaner der Woche
11.01.2017 | 3 Fragen - 4 Antworten
11.01.2017 | Arthrose-Experte gibt Ihnen am HS-WOCHE-Telefon Rat
07.12.2016 | Tor von „Haus Beeck“ zu eng für Nenas Truck
07.12.2016 | Olympionike aus dem Iran lebt als Flüchtling in Gerderath
07.12.2016 | Geburtstag mit Roberto Blanco und Dunja Rajter
07.12.2016 | Star Wars- und Game of Throne-Darsteller bei der „Saber Con“
07.12.2016 | War die Comedy-Welt vor 25 Jahren eine bessere?
07.12.2016 | Kostenlos in die märchenhafte Winterwelt im Freizeitpark Efteling
07.12.2016 | Benefiz-Konzert mit jungen Talenten zugunsten der neuen Orgel in St. Lambertus
07.12.2016 | Kartenvorverkauf für die Sitzungen der EKG
07.12.2016 | Die HS-WOCHE lässt Kinderaugen strahlen
20.10.2016 | So ist der Film, der in Immerath gedreht wurde
20.07.2016 | Jede Woche 1000 Eis zu gewinnen
13.07.2016 | Hier wird in die Tasten gehauen
07.07.2016 | Sein Live-Ticker vor dem Halbfinale zum Nachlesen
02.07.2016 | EM in Frankreich
26.06.2016 | HS-WOCHE EM-Reporter Dieter Goebbels berichtet LIVE aus Lille
21.06.2016 | HS-WOCHE EM-Reporter berichtet aus Paris
03.03.2016 | Newcomer der Klassikszene Alexander Panfilov zu Gast
06.01.2016 | "Winterruhe" beim Segelclub
06.01.2016 | Garde lädt ein
06.01.2016 | Jury ehrt Sabine Jacobs und Ralf Wierzbowski
06.01.2016 | "Vier Elemente" im Haus Basten
01.07.2015 | Michael I. und Ute I. sind die Tollitäten der nächsten Session
01.07.2015 | So will die EU Ihnen die Urlaubsfotos vermasseln
12.06.2015 | west Citylauf in der Innenstadt
12.06.2015 | Radmuttern an Pkw gelockert - Schon 15 Fälle angezeigt
12.06.2015 | EDEKA Gossens-Team gewinnt Turnier um HS-WOCHE-Cup
06.05.2015 | Star-DJ Oliver Heldens kommt zu ELECTRISIZE
08.04.2015 | "Drei Positionen" präsentiert
08.04.2015 | Talente aus der ganzen Welt reisen an
01.04.2015 | Ticker zum 1. April
01.04.2015 | Umweltpreis wird vergeben
01.04.2015 | 15.000 Ostereier werden verteilt
20.03.2015 | Unzählige Neuwagen und Einkaufsspaß am Wochenende
02.02.2015 | Musik für drei Gitarren
02.02.2015 | Von der Herzmassage bis zur Beatmung
20.01.2015 | Blutspender helfen gegen Leukämie
20.01.2015 | 50 jecke Jahre im Blick
15.01.2015 | Newcomer der Klassikszene Alexander Panfilov zu Gast
15.01.2015 | Da brennt die Hütte
12.01.2015 | 200.000 Fahrzeuge zugelassen
09.01.2015 | Professor Dieter Crumbiegel übernimmt den Vorsitz
08.01.2015 | Begaben wagen
05.01.2015 | MIT VIDEO Germania Kückhoven holt den Pokal
30.10.2014 | CDU-Abgeordnete kritisieren rot-grüne Finanzpolitik
18.08.2014 | Minister: Umgehungsstraße wird 2015 gebaut
18.08.2014 | Electrisize auf Hohenbusch
15.08.2014 | Wir zeigen, wo wir die HS-WOCHE/DN-WOCHE lesen
31.07.2014 | Event-Arena soll 2017 fertig sein
31.07.2014 | TIMBO: "Wir werden Party machen"
31.07.2014 | Countdown zum Start von ELECTRISIZE
18.07.2014 | Zeigen Sie uns Ihre schönsten Sommerbilder
13.07.2014 | Hier den LIVE-TICKER unserer Reporter aus Brasilien nachlesen!
20.06.2014 | Fotowettbewerb: Flagge zeigen
05.06.2014 | Foto-Wettbewerb "Mein Auto und ich"
04.06.2014 | ELECTRISIZE zurück auf Hohenbusch/ Tickets gibt es hier
21.05.2014 | Mein Liebling und ich
20.05.2014 | Mittelalterspektakel mit Saltatio Mortis, Saor Patrol, Rapalje ...
20.05.2014 | Leser zeigen uns ihre mittelalterlich Gewandung
05.05.2014 | Lächeln Sie wie Miss Germany
24.04.2014 | Lächeln Sie wie Miss Germany
20.04.2014 | Die Gewinner des Oster-Gewinnspiels
02.04.2014 | Sagen Sie uns, wo geblitzt werden soll
02.04.2014 | Kreis Heinsberg: Blitz-Marathon - Stimmen Sie ab
07.03.2014 | Ich zeig Euch MEINEN Frühling
21.02.2014 | Wir sind "Beste Freunde"
19.02.2014 | Dreimal Maak Mött:
19.02.2014 | Landtagsabgeordneter Bernd Krückel heißt das Prinzenpaar der „Kerkever Jekke“willkommen
19.02.2014 | Landtagsabgeordneter Gerd Hachen heißt das Prinzenpaar der „Erkelenzer Karnevalsgesellschaft“ willkommen
19.02.2014 | Die Ratheimer KG „All onger eene Hoot“
19.02.2014 | Tollitäten aus Kirchhoven im Landtag
19.02.2014 | Als Versicherungs-Ermittler auf den Spuren von Brandstiftern, Bankräuber und Mördern
19.02.2014 | Chris Birx im Interview:"Bisher sind die CD-Kritiken sehr positiv bis euphorisch"
23.01.2014 | Es knallt bei der SPD - 6 Rücktritte
10.01.2014 | Die ersten Bilder sind online
08.01.2014 | Meine Schwester und ich - Her mit Ihren Bildern!
27.12.2011 | Das ändert sich 2012